Aktueller Stand zur Corona-Krise: Auswirkungen auf den Gehörlosen Fussball

Liebe Sportfreunde,

am 28.03.2020 hatten wir auf unserer Homepage und auf unseren sozialen Netzwerken informiert, dass der Spielbetrieb im Amateurfußball derzeit bundesweit ausgesetzt ist (http://www.dgs-fussball.de/?p=6073). Der Deutsche Gehörlosen Sportverband hatte den Sportbetrieb im DGS zunächst bis zum 24. April 2020 eingestellt.
Nun hat gestern der Deutsche Gehörlosen Sportverband eine Verlängerung der Spielbetriebspause bis zum 30.06.2020 mitgeteilt (https://www.youtube.com/watch?v=pdUBzd_3ies). 

Der bayerische Fussballverband plant, die aktuell wegen der Covid-19-Pandemie unterbrochene Spielzeit 2019/20 bis zum 31. August 2020 auszusetzen und danach ab 1. September 2020 – wenn durch staatliche Vorgaben möglich – auf sportlichem Wege zu Ende zu bringen (https://www.bfv.de/news/corona/2020/04/corona-pandemie-meinungsbild-zur-fortsetzung-des-spielbetriebs). Andere Fussballverbände (z.B. Niedersachsen) werden voraussichtlich ähnlich vorgehen. 

Daher hatte die Sparte Fussball gestern Abend am 22.04.2020 eine Videokonferenz gemeinsam mit den 4 Regionalbeauftragten (Clemens Mosquera für Nordost und Philipp Seidel für Südwest) bzw. Landesfachwarte (Lothar Kolf für NRW und Robert Walter für Bayern) über den Spielbetrieb im Gehörlosen Fussball gemeinsam besprochen.

Da wir nicht genau sagen können, ob und wann der Spielbetrieb tatsächlich freigegeben wird, ergeben sich für den Gehörlosen Fussball mehrere Möglichkeiten für die Fortführung der Deutsche Gehörlosen Fussball-Meisterschaft 2019/2020 der Herren:

Szenario 1: Re-Start im September 2020 – Fortsetzung der Saison 19/20

  • Die Regionenmeisterschaften der Saison 19/20 (Bayern, Südwest, West und Nordost) werden bis Oktober zu Ende gespielt. Anschließend wird die Deutsche Meisterschaft 2020 in verkürzten Modus bis November gespielt.
  • Ein Vereinswechsel ohne Sperre ist erst im Dezember 2020 möglich.
  • Danach beginnt die neue Saison 20/21 ab Frühjahr 2021 bis Sommer 2021.

Szenario 2: Re-Start im Frühjahr 2021 – Fortsetzung der Saison 19/20

  • Die Regionenmeisterschaften der Saison 19/20 (Bayern, Südwest, West und Nordost) werden im März / April 2021 zu Ende gespielt. Anschließend wird die Deutsche Meisterschaft 2021 im Mai / Juni 2021 gespielt. D.h. Es gibt keine DM 2020.
  • Die Saison 20/21 entfällt.
  • Ein Vereinswechsel ohne Sperre ist erst im Juli 2021 möglich.
  • Danach beginnt die neue Saison 21/22 ab September 2021.

Szenario 3: Re-Start im Frühjahr 2021 – Abbruch der Saison 19/20. Neue Saison 20/21 wird begonnen.

  • Die Regionenmeisterschaften der Saison 20/21 (Bayern, Südwest, West und Nordost) und die Deutsche Meisterschaft 2021 müssten von März bis Juni / Juli 2021 in verkürzten Modus ausgetragen werden. 
  • Ein Vereinswechsel ohne Sperre ist im Juli 2020 möglich, eventuell auch Dezember 2020.
  • Danach beginnt die neue Saison 21/22 ab September 2021.

Weitere wichtige Informationen:

  • Die U21 Europameisterschaft 2020 in Baunatal wurde leider abgesagt (https://www.dg-sportjugend.de/u21-deaf-european-championship-cancelled-u21-gehoerlosen-europameisterschaft-abgesagt/)
  • Ob und wann die Deutsche Gehörlosen Kleinfeld-Meisterschaft 2020 (für Frauen, Jugend und Senioren) nachgeholt wird, hängt davon ab, wann der Spielbetrieb in Deutschland wieder freigegeben worden ist.
  • Ebenso bleibt es offen, ob die Deutsche/Regionale Gehörlosen Futsal-Meisterschaften 20/21 durchgeführt werden.
  • Sobald wir neue Informationen erhalten haben, werden wir euch sofort informieren. Ein regelmäßiges Update (z.b. wöchentlich) wird es daher nicht geben.


Mit sportlichen Grüßen

Benjamin Heymel
Technischer Leiter Herren, Frauen und Futsal
DGS Sparte Fussball