Liebe Fußballfreunde,

Am Samstag, 3. Juni 2017 fand die 2. Südwest-Fußball-Kleinfeldmeisterschaft in Trier – Tarforst statt. Vor dem Turnierbeginn ging der Regen vorbei. Der Gastgeber GSV Trier, GSC Frankenthal, GTSV Frankfurt, GSV Heidelberg, Titelträger GSV Karlsruhe und GSC Ludwigsburg nahmen als Herrenmannschaften teil. Die Herrenmannschaften spielten jeder gegen jeden sowie Halbfinale, Spiel um Platz 3 und Finale. Die beiden Mannschaften von GSV Trier erwischten einen rabenschwarzen Tag und belegten den letzten Platz und schieden aus.

Im Halbfinale für Herren gewann Außenseiter GSC Frankenthal gegen Favorit GSV Karlsruhe nach dem Neunmeterschießen 7:6. Die letzte Sekunden vor Abpfiff traf GTSV Frankfurt gegen GSV Heidelberg 3:2. Beim Endspiel blieb GSC Frankenthal keine Chance gegen GTSV Frankfurt 1:4. Beste Torjäger Oliver Smiley, beste Torwart Oliver Aschauer und beste Spieler Robin Bayer (alle GSV Karlsruhe).

Für Alt-Herrenmannschaft (über 30) spielten GSV Trier, GSC Frankenthal und GSV Heidelberg. Die Spielpaarungen von Ü30 bestreiten Hin- und Rückspiele sowie ein Endspiel. Die alte Herrenmannschaft blieb GSC Frankenthal in Gruppe unschlagbar. Im Endspiel holte GSC Frankenthal einen leichten Sieg gegen GSV Heidelberg 3:0. Beste Torjäger Pascal Stephan, beste Torwart Philipp Seidel und beste Spieler Pascal Seidel (alle GSC Frankenthal).
Bei der Abschlussveranstaltung überreichte Südwestbeauftragter von DGS Fußball, Christian Wagner die Mannschaften die Ehrungen und die Wanderpokale. Er bedankte sich für die Ausrichtung von GSV Trier und die Schiedsrichter. Es gab keine Platzverweise für diese Meisterschaft. Fair Play!

Mit sportlichen Grüßen,
Christian Wagner

Südwest-Beauftragter
DGS Fußball

Anlage:
2017_2. SW-Kleinfeld in Trier – Herren
2017_2. SW-Kleinfeld in Trier – Ü30