Hallo Sportsfreunde

dieses Jahr findet wieder Beachsoccer Cup und Beachvolleyball Cup in Witten statt,
Ihr seid alle ganz herzlich Willkommen 😉

Vielleicht habt ihr im Jahr 2015 verpasst und dieses Jahr wollt ihr nicht verpassen ?
Dann meldet euch an 😉

NEU: NEU: NEU
Bei Beachsoccer können auch Mixed gespielt werden
aber es wird bei den Herren gespielt.

Es werden Herren / Mixed, Damen, Jugend gespielt

Mit sportlichen Grüßen
Vorstandsmitgliedern


Deutsche Gehörlosen-Sportjugend im DGS e.V.
Jugendbüro
Tenderweg 9
45141 Essen

Fax: 0201 / 8 14 17 18
mail: info@dg-sportjugend.de
www.dg-sportjugend.de

Anlage:
Beachsoccer_Ausschreibung
Beachvolleyball_Ausschreibung
Camping Meldeschein 2016
Deaf Beach Soccer-Anmeldung 2016_New
Meldeschein Beachvolleyball 2016
Meldeschein Paket 2016
Paketangebot Plakat

Liebe Sportkameraden,

anbei Ausschreibung und Anmeldung für Großfeld DM. Spielort für 16.April 2015 noch offen. Es hängt nach Anmeldungen und Ausrichter ab.

Wie wir bei Fußballtagung 2014 in Köln in Mehrheit abgestimmt haben, dass wir bei

– mindestens 6 Mannschaften in 2 Gruppen als Nord – und Süddeutsche Meisterschaft gespielt werden. Je ersten 2 Plätzen sind für DM Halbfinale qualifiziert.
– 5 Mannschaften in einer Gruppe gespielt werden. Ersten 4 Plätzen sind zur DM Halbfinale qualifiziert.
– 4 Mannschaften ohne Vorrunde gespielt und werden dann gleich DM Halbfinale im Ende April gespielt.
– 3 Mannschaften ohne Vorrunde gespielt werden und jeweils nach jeder gegen jeder mit je Heim – und Auswärtsspiel gespielt.
– 2 Mannschaften ohne Vorrunde gespielt werden, dann als Finale mit Hin und Rückspiel gespielt.

Vorrundentermin: 16.4.2016
Halbfinaltermin: 30.4.2016
Finaltermin: 18.6.2016

Für 16.4.2016 suchen wir unbedingt als Ausrichter, falls wir über 5 Mannschaften angemeldet haben. Wer hat Interesse?

Mit freundlichen/sportlichen Grüßen

Linda Adrian

Passstelle/Tech.Leiterin Frauen
DGS Sparte Fussball

Anlage:
Ausschreibung+DM+Grossfeld+Frauen 2016
Antrag Frauen-Spielgemeinschaft 2016
Anmeldung Deutsche Grossfeldmeisterschaft

Früher als sonst fanden bereits am 16. Januar 2016 die 8. Deutschen Gehörlosen-Futsalmeisterschaften der Herren, Senioren und Jugend sowie die 9. Deutschen Gehörlosen-Futsalmeisterschaften der Frauen in Dresden statt, Austragungsorte waren diesmal zwei Sporthallen, die EnergieVerbund Arena mit insgesamt drei Hallenspielfeldern für Herren, Senioren und Frauen. Die Jugend spielte in der Sporthalle des Marie-Curie-Gymnasiums.

Teilgenommen haben diesmal 41 Mannschaften, wobei diese Zahl sich aus jeweils 10 Mannschaften der Herren, Senioren und Frauen zusammensetzte, bei der Jugend waren es eine mehr mit 11 Mannschaften.

Auch diese Veranstaltung wurde, wie in der Vergangenheit, von der DG-Fußballsparte, diesmal in Zusammenarbeit mit dem Dresdner GSV, geleitet. An dieser Stelle nochmals Danke an die vielen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und HelferInnen des Dresdner GSV mit Norbert Richter und Andre Brändel an der Spitze, den Schiedsrichtern, zu erwähnen ist, dass auch diesmal mit Ricardo Scheuerer ein gehörloser Schiedsrichter dabei war, Hallenwarten für die Unterstützung dieser Mammutveranstaltung.

Die Siegerehrungen wurden gleich nach Spielschluß in den jeweiligen Sporthallen vorgenommen, lediglich die Ehrenpreise bei den Herren und Senioren wurden beim Festabend zu späterer Stunde vergeben.

Die Ergebnisse können im Internet unter www.dg-sv.de und www.dgs-fussball.de abgerufen werden.

Herren:
Hier kamen in der Gruppe A erwartungsgemäß mit GSV Düsseldorf und GSV Karlsruhe die Favoriten ins Halbfinale, während sich in der Gruppe B überraschenderweise GSC Göttingen und GSV Augsburg durchsetzten. Beide verwiesen GTSV Essen und GSG Stuttgart, die letztjährigen Halbfinalisten, auf die Plätze.

Das erste Halbfinale gewann der GSV Düsseldorf gegen den GSV Augsburg mit 2:0. Im zweiten Halbfinale verlor der GSC Göttingen knapp mit 1:2 gegen den GSV Karlsruhe.

Im Spiel um Bronze setzte sich dann der GSV Augsburg mit 3:2 gegen den GSC Göttingen durch. Auch das Finale lief umgekehrt, gewann der GSV Karlsruhe in der Vorrunde noch mit 3:1 gegen den GSV Düsseldorf, ging nun das Endspiel mit 2:3 verloren.

Somit konnte der GSV Düsseldorf seinen Vorjahrestitel verteidigen.

Bester Spieler und auch Torschützenkönig wurde Teddy Weber (GSV Karlsruhe), er erzielte 7 Tore. Bester Torwart wurde Emre Temam (GSC Göttingen). Fairste Mannschaft war GSV Augsburg.

 

Senioren:

Bei den Senioren schafften es BSC Comet Berlin, GSV Freiburg, GSV Düsseldorf und GSV Karlsruhe ins Halbfinale, wobei sich die Freiburger erst im letzten Spiel gegen Bielefeld durchsetzten und aufgrund des direkten Vergleichs weiterkamen.

Das erste Halbfinale gewann der GSV Karlsruhe klar mit 3:0 gegen BSC Comet Berlin, während sich in zweiten Halbfinale der GSV Düsseldorf mit 4:2 gegen GSV Freiburg durchsetzte.

Das kleine Finale gewann dann der GSV Freiburg mit 3:1 gegen den BSC Comet Berlin. Im Endspiel spielten dann wie bei den Herren der GSV Karlsruhe und GSV Düsseldorf, wieder mit dem besseren Ende für die Düsseldorfer, mit einem knappen 2:1 Sieg holten sie den Titel bei den Senioren und nahmen Revanche für die letztjährige Niederlage.

Der GSC Fürth hatte mit Peter Körözsi den besten Spieler, während die Karlsruher mit Marcus Föller den besten Torwart hatten, Torschützenkönig wurde Andreas Fischer vom GSV Düsseldorf mit 8 Toren. Fair Play erhielt der GSV Bielefeld.

Jugend:

Wie im Vorjahr nahmen 11 Mannschaften teil. In der Gruppe A mit 6 Mannschaften setzten sich die Mannschaften des Hamburger GSV und des GSV Karlsruhe am Ende deutlich durch.

In der Gruppe B mit nur 5 Mannschaften ging es enger zu. Die GSF Wuppertal-Dönberg, GSV Freiburg und GSV Düsseldorf hatten alle 9 Punkte, es mussten die direkten Vergleiche untereinander entscheiden, hier wurde der GSF Wuppertal-Dönberg Gruppenerster und der GSV Freiburg Gruppenzweiter.

Im ersten Halbfinale zwischen Hamburger GSV und GSV Freiburg kam nach einem torlosen 0:0 es dann zum einzigen Spiel, welches nach Sechsmeterschießen entschieden werden musste. Hier hatte Freiburg die besseren Nerven und zog mit einem 2:1 ins Finale ein. Das zweite Halbfinale konnte der GSV Karlsruhe knapp mit 1:0 gegen GSF Wuppertal-Dönberg für sich entscheiden.

Im Spiel um den dritten Platz setzte sich dann GSF Wuppertal-Dönberg mit 3:2 gegen den Vorjahresmeister Hamburger GSV durch.

Das „badische“ Finale zwischen GSV Freiburg und GSV Karlsruhe endete mit einem 2:0 Sieg für den GSV Freiburg, welche hiermit zum ersten Mal den Titel holten.

Mit Ehrenpreisen wurden geehrt: Bester Torwart Christian Onuchukwu (GSV Freiburg), bester Spieler Adil Dahmani (GSV Düsseldorf) und Torschützenkönig Robin Völker vom GSV Freiburg mit 6 erzielten Toren. Fairste Jugendmannschaft war GSV Straubing.

 

Frauen:

Hier standen nach den Vorrundenspielen GTSV Essen, GSV Freiburg, Dresdner GSV und GSV Aachen im Halbfinale. Außerdem wurde bei den Frauen noch um den 5. Platz gespielt. Dieses Spiel gewann der Kölner GSV klar mit 4:0 gegen den GSV Darmstadt.

Im Halbfinale kam es zu folgenden Begegnungen: GTSV Essen gewann mit 2:0 gegen GSV Aachen und der Dresdner GSV besiegte den GSV Freiburg klar mit 4:1.

Das kleine Finale war dann eine knappe Sache für den GSV Aachen, mit 2:1 Toren bezwangen sie den GSV Freiburg und holten Bronze. Im Finale standen sich wie schon im Vorjahr wiederum GTSV Essen und Dresdner GSV gegenüber, auch diesmal wieder mit dem besseren Ende für den GTSV Essen, sie gewannen mit 2:0 und verteidigten somit ihren Vorjahrestitel, wobei noch zu erwähnen ist, dass bei den Essenern die „Null“ stand und sie kein einziges Gegentor kassierten im gesamten Turnier.

Beste Spielerin war Laura Möller (GTSV Essen), beste Torfrau Zuzana Sykorova vom Dresdner GSV, Torschützenkönigin wurde Melissa Gracic (GTSV Essen) mit 7 Treffern. Als fairste Mannschaft wurde GSV Augsburg geehrt.

Dieter Wickert, Verbandsfußballwart

Anlage:
DFM2016 Ergebnisse Frauen
DFM2016 Ergebnisse Herren
DFM2016 Ergebnisse Jugend
DFM2016 Ergebnisse Senioren

Am Freitag, 15. Januar 2016 fand die Auslosung im Rahmen der DG-Futsalmeisterschaften in Dresden statt. Insgesamt werden 16 Mannschaften um den DM-Titel kämpfen. Das Achtelfinale beginnt am 09. April, das Viertelfinale am 30. April, das Halbfinale am 21. Mai und das Endspiel am 11. Juni. Wo das Herren-Endspiel ausgetragen werden soll, wird erst Ende Mai/Anfang Juni bekannt gegeben.

Jens Becker
Technischer Leiter Herren

Anlage:
DM-Modus 2016

NEW:

Neuer Live-Ticker- Seite >hier klicken<

Herren :  https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1451833618
Frauen: https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1451834136
Senioren:  https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1451829521
Jugend:  https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1451834943

Liebe Sportkameraden,

anbei aktuelle Informationen zur DG – Futsalmeisterschaft am 16.1.2016 in Dresden von Dresdner GSV:

>>> Spielplan Herren <<< hier anklicken
>>> Spielplan Senioren <<< hier anklicken
>>> Spielplan Jugend <<< hier anklicken
>>> Spielplan Frauen <<< hier anklicken

>>> Durchführungsbestimmung – Stand 30.12.2015 <<< hier anklicken

Wegbeschreibung zu allen >>> Veranstaltungsorten <<< hier anklicken

Wie wir schon teilweise im Facebook als gute Nachricht informiert haben, dass wir gemeinsam zu diesem Veranstaltung bis 6 Uhr feiern können, bis erste Zugabfahrt. :-)

Bis jetzt sind schon über 200 Karten Bestellungen bei uns eingegangen. Wir freuen uns auch sehr, dass wir auch auf der 380qm großen und überdachten Terrasse zudem den einzigartigen Blick in den für Sie beleuchteten Stadioninnenraum genießen und sich an den bereitstehenden Feuerschalen und Fackeln erwärmen bzw. feiern können. Es gibt dort auch Musik und werden zusätzlich von Thomas Brunner und Matthias Mauersberger  verschiedene Abendvorstellungen (Pantomime, Poesie, Theaterstück,…) durchführen.

Gern könnt Ihr auch formlos bis zum 10.1.2016 per Mail an ticket.futsal.dm.2016@gmail.com Karten bestellen. Per Mail geht schneller, damit Ihr bei Abendkasse nicht lange vor Kälte draußen stehen müssen. :-)

>>> Plakat Abendveranstaltung <<< hier anklicken

>>> Einverständniserklärung für Party <<< hier anklicken

>>> Kartenbestellung für After – Futsal – Party sowie Stadionführung <<< hier anklicken

Von Dynamo Stadion – Betreiber können wir auch zusätzlich Dynamo – Stadion Führung am Abends anbieten, wenn Ihr gern wollt. Wer auch Interesse hat, dann bitte an uns auch formlos bis zum 10.1.2016 per Mail an ticket.futsal.dm.2016@gmail.com  zu melden.

Siehe Information >>> Dynamo Stadion – Führung <<< hier anklicken

Ihr könnt auch an Euren Freunde weiterleiten bzw. weitersagen, danke.

Wir sehen uns am 16.1.2016 in Dresden wieder. Wir freuen uns drauf.

Mit sportlichen Grüßen
Team von Dresdner GSV

Anlage:
16012016 Futsal DM Dresdner_GSV_16.01.16 LIVE Ticker Party_Plakat

Hallo zusammen,
nächste Woche bereits ist es soweit. Bei uns laufen die letzten Vorbereitungen auf Hochtouren. Anbei nochmals Anreise-Infos zur Energieverbund-Arena Dresden, wo es ausreichend Parkplätze gibt.
Im Umgebung der Sporthalle Marie-Curie-Gymnasium gibt es im Umkreis normalerweise genügend Parkplätze.
Wir freuen uns auf Euch.

Mit freundlichen Grüssen

Norbert Richter
Abt.-Leiter Fußball
Dresdner GSV 1920 e. V.

Anlage:
Anreiseinfo zur EVA

Nach dem Ausscheid des Regionalbeauftragten für Ost von Siegfried Heins übernimmt der Regionalbeauftragte für Nord, Clemens MOSQUERA auch die Aufgaben für die Region Ost. Sparte Fußball bedankt sich bei Siegfried Heins für seine gute Arbeit in der Region Ost.

Somit ist Clemens Mosquera ab 15. Januar 2016 für die Regionen Nord und Ost zuständig. Die Kontaktadresse ist unter Link „Spartenleitung“ zu finden.

Jens Becker
Technischer Leiter Herren
DGS Fußball

Liebe Sportfreunden,

ich als Nord-Beauftragter werde ab dem 19. Dezember 2015 bis zum 14. Januar 2016 im Urlaub sein.

Mit sportlichen Grüßen
Clemens Mosquera

Für das Jahr 2016 suchen wir die Vereine, die um die Ausrichtung der DG-Fußballmeisterschaften bewerben möchten.

Samstag, 10. September 2016

  • Dt. Gehörlosen-Fußballmeisterschaft der Senioren auf Großfeld
  • Dt. Gehörlosen-Fußballmeisterschaft der Jugend auf Kleinfeld
  • Dt. Gehörlosen-Fußballmeisterschaft der Frauen auf Kleinfeld

Bei Interesse um die Ausrichtung der o. g. Meisterschaften ist bitte an
Dieter Wickert (Verbandsfußballwart),
Jens Becker (Technischer Leiter Herren) und
André Brändel (Verbandsfrauenfußballwart) zu wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Jens Becker
Technischer Leiter Herren
DGS Fußball

Liebe Sportkameraden,

anbei bekommt Ihr die Ergebnisse der bayerischen Futsalmeisterschaft 2015 der Herren, die am letzten Samstag in Ingolstadt durchgeführt wurde.
Für die Deutsche Meisterschaft am 16.01.2016 in Dresden sind GSC Fürth und GSV Augsburg qualifiziert.

Mit sportlichen Grüßen

Jochen Noe
Fachwart Sparte Fußball
Bayerischer Gehörlosen-Sportverband e.V.

Anlage:

1 2 3 54