Die Deutsche Gehörlosen Nationalmannschaft hat ihren vorletzten Lehrgang ( Zeitraum 3.April bis 6.April in Duisburg Wedau ( Sportschule ) hinter sich. Zwei Testspiele standen auf dem Programm. Am 4. April stand das erste Testspiel um 19 Uhr , gegen den sehr gut aufgestellten Tabellenführer der Niederrheinliga Wuppertaler SV die wohlmöglich demnächst in kommenden Sommer 2019 in der A-Jugend Bundesliga West aufsteigen werden. Trotz versteckte sich die Nationalmannschaft nicht da die in der Anfangsphase erstmal ins Spiel finden mussten trotz mehrmalige versuche Richtung Wuppertaler Tor wo man sagen muss das die Wuppertaler Defensiv gut standen. Erst circa in der 15. Minute fand sich die Nationalmannschaft ins Spiel so das durch einen Eckball der deutschen beinahe einen Tor gelang , zwar kam der Ball auf dem deutschen Fuß , reagierte schnell zum Schuss , WSV Keeper parierte souverän , direkt danach kam der Abpraller so das der Ball wieder Richtung zum Tor rollte , leider knapp neben den Pfosten. Auf beiden Seiten versuchte man keinen Fehler zu machen. Beide Teams standen gut gestaffelt mit viel Ordnung und Disziplin . Trotz nicht überraschend gingen die Deutschen mit 0:1 Führung in die Halbzeit . Torschütze war R.Hofmann (19.Min)Cheftrainer Frank Zürn wechselte in der Halbzeit mehrere Spieler aus damit die anderen ebenso ihre Leistungen zeigen wie auch sich empfehlen können . In der 2. Halbzeit konnte man teilweise durch die vielen Wechseln viele Kleinigkeiten sehen wo man in der Richtung noch verbessern könnte wie auch einige Situation besser machen können , wie eine neue komplette Abwehr zur 2. Halbzeit stand , die sich zusammen finden musste , zwischenzeitlich kam WSV wieder ins Spiel und nutze schnell die beiden Tore so das kurz vor dem Spielende 2:1 für die Hausherren stand , trotz bemühten sich die Deutschen immer wieder ins Spiel so das ein Remis immer näher kam was oftmals vor dem Wuppertaler Tor scheiterte , letztendlich machte Fabian Trappe kurz vorm Abpfiff (85.Min) von der rechten sechzehner Seite einen schönen Freistoßtor in den linken Winkel ! 2:2 ist das Endergebnis . Man hat nachdem Abpfiff zufriedene Gesichter gesehen , selbst ein WSV U19 Trainer Pascal Bieler der gleichzeitig für die 1. Mannschaft von Wuppertaler SV trainiert ( Regionalliga West ) sagte erstaunt , das die Gehörlosen viel wacher im Spiel seien und viel mehr im Spiel konzentrierter sind wie auch untereinander mehrmals in den Gesichter schauen wie die kurz und bündig lautlos sich kommunizierten. Riesen Respekt an die Mannschaft wie auch tollen Fußball wie ebenso an das Trainer Team und wünschte diese Mannschaft für die EM in Griechenland (Juni/2019) viel Glück ! 
Letztendlich stand am 5. April noch ein weiteres Testspiel um mehrere Spielweise wie ebenso taktische Laufwege auszuprobieren spielte man gegen den Bezirksligisten 1.FC Wülfrath. Da war sozusagen der Sieg mehr drin , trotz 2:2 ( Torschützen für die Deutschen erzielten 1:0 S.Nowark (10.Min) und 2:1 D.Plank (60.Min) Endergebnis. 

Das Trainer Team konnte aus dem zwei Testspielen vieles herausziehen um paar Punkte / Situationen zu verändern wie auch fürs nächste Lehrgang im Training wie auch im Teambesprechung dies umzusetzen , in der Aufgabe zu vertiefen wie paar Feinheiten zu ändern sind . Ansonsten ist die Nationalmannschaft auf dem guten Weg. Da glauben wir fest daran ! 
Wuppertaler SV U19 : Deutschland 2:2 Gespielt haben : 1. Halbzeit : Bölker,M.Christ(K),Ollert,Rahn,Sedlmayer,Peters,D.Plank,Ballmann,Hofmann,Berg,Kuppe2. Halbzeit : Bölker, Seeburger, Fischer (K), Nowark, Trappe, R.Bayer, Jukovskiy, K.Bayer, Rekus, Nedzhmi, R.Plank, Aydin
Torschütze für Deutschland :1:0 R.Hofmann (19.Min), 2:2 F.Trappe (85.Min)

1.FC Wülfrath : Deutschland 2:2

Gespielt haben : 1.Halbzeit : Federico, Jukovskiy, Hofmann, R.Bayer, Peters, Nowark, Ollert, Fischer(K), Rahn, Volkmann(28.min ausgewechselt, Berg eingewechselt )Trappe(28.Min ausgewechselt,Seeburger eingewechselt) 2. Halbzeit : Federico, M.Christ(K), Sedlmayer, D.Plank, Ballmann, K.Bayer, Rekus, Berg, Nedzhmi, R.Plank, Aydin, Kuppe
Torschütze für Deutschland : 1:0 S.Nowark (10.Min), 2:1 D.Plank (60.Min)

Berichtet von Berthold Weishof