DM – Herren – Großfeld

1 2 3 7

Auf dem gut bespielbaren schönen Rasenplatz des SC Heuchelhof in Würzburg fand am Samstag, den 10. Juni 2017 die Finalrunde um die Deutsche GL-Fußball-Meisterschaft statt, unter Ausrichtung des GSV Würzburg. Anwesend von der Sparte Fußball war der Bundestrainer Werner von der Ruhren. Vor dem Endspiel wurde das kleine Finale zwischen GVIUS Ingolstadt und Hamburger GSV ausgetragen. Etwa 120 Zuschauer sah das mäßige Spiel. Hamburg führte nach 37 Spielminuten 2:0 durch Christopher Manns (30.+37.Min.). Zum ersten Mal leitete der gehörlose Schiedsrichter Dominik Schweiger (München) das kleine Endspiel. Kurz vor der Halbzeit schloss Ingolstädter Mahsun Sahin das Tor zum 1:2 an (41.Min.). In der zweiten Halbzeit schaffte Denis Jukovskiy den Ausgleich zum 2:2 durch gerechten Foulelfmeter. Nach regulärer Spielzeit gab es die Verlängerung. In der 99.Minute schoss Mark-Conny Wiesniewski (Hamburg) zum 3:2. Ingolstadt kämpfte weiter und glückte das Tor von Mahsun Sahin zum 3:3 (114.Min.). Nach 120 Minuten gab es noch keine Entscheidung. Bei dem Elfmeterschießen behielt der Hamburger Tormann Nils Rohwedder die Nerven und wurde Held des Tages. Hamburg gewann mit Glück den dritten Platz durch 4:1 beim Elfmeterschießen. Nach diesem entschiedenen Spiel folgte die Siegerehrung für Hamburger GSV mit Bronzemedaillen. Anschließend kam das große Endspiel zwischen GTSV Essen und GSV Karlsruhe.

Die beiden zur Zeit stärksten Mannschaften, GTSV Essen und GSV Karlsruhe, welche den bisherigen Verlauf um die Deutsche GL-Meisterschaft souverän und erfolgreich meisterten, und verdient das Finale erreichten standen sich mit vielen aktuellen Nationalspielern bespickt gegeneinander.

Das Finale wurde von einer nicht kleinen Zuschauerkulisse (ca. 300 Zuschauer) voller Spannung verfolgt. Da sich beide Mannschaften gut kannten, war nach Anpfiff und in den laufenden Spielminuten auf dem Platz noch nicht viel los. Beide Mannschaften begannen Weiterlesen

DG-Fußballmeisterschaft der Herren / Halbfinale vom 13. Mai 2017
Vorjahresmeister GTSV Essen und GSV Karlsruhe treffen erneut im Finale

Hamburg und Ingolstadt sind ausgeschieden und dürfen im Spiel um den dritten Platz kämpfen. Vor ca. 130 Zuschauer in Kassel spielten Hamburger GSV und GSV Karlsruhe um den Einzug ins Endspiel. In der 29. Minute traf der Karlsruher Shane Kirk zum 1:0, Karlsruhe erhöhte 2. Tor in der 44. Minute kurz vor der Halbzeit durch Omid Sardarian. Den Anschlusstreffer erzielte Hamburger Yaw Nittschalk zum 1:2 und hoffte auch 2. Tor. Doch glückte Karlsruhe das dritte Tor durch Stefan Henninger (83.Min.). 5 Minuten vor dem Abpfiff erzielte Shane Kirk zum entscheidenen Tor mit 4:1 und führte neunfache Rekordmeister Karlsruhe zum 14. Mal den Einzug ins Finale.

Aussenseitiger Ingolstadt musste gegen Vorjahresmeister Essen antreten. In Frankfurt mit ca. 60 Zuschauer musste Ingolstadt nach regülären Spielzeit mit 1:9 seine Niederlage hinnehmen. Essen kam, sah und siegte hochverdient. Bester Torschützen für Essen war der Nationalspieler Benjamin Christ mit 3 Toren.

Am Samstag, 10. Juni 2017 finden die Endrundenspiele (Spiel um 3. Platz und Endspiel) im gleichen Austragungsort Würzburg statt. GSV Würzburg ist Ausrichter. Zuerst werden Ingolstadt und Hamburg um den 3. Platz (Anstoß 13:00 Uhr) spielen. Nach dem Spiel folgt das Endspiel zwischen Essen und Karlsruhe. Anstoß um 16:00 Uhr. Die genaue Daten werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Jens Becker
Technischer Leiter Herren
DGS Fußball

Anlage:
DM Halbfinale 2017 – Ergebnisse
DM-Modus 2017 Stand 2017 05 16

Favoriten GTSV Essen und GSV Karlsuhre im Halbfinale, GVIUS Ingolstadt nach 11-Meterschießen weiter, trotz 2 Platzverweise schafft Hamburger GSV durch den 4:1-Elfmeterschießen den Einzug ins Halbfinale

In Neuwied verlor GSV Düsseldorf gegen Karlsruhe erst in der Nachspielzeit mit 2:3 (90.Min.+2) und schied somit aus. Nach 97. Minute führte Augsburg mit 3:2 gegen Hamburg in Kassel und hoffte auf das Weiterkommen ins Halbfinale. Durch 2 Platzverweise in der Verlängerung (97. + 99. Min.) musste Hamburg bis zum Abpfiff groß zittern, noch in letzter Minute (120.) schaffte der Hamburger Nick Bicakoglu den 3:3-Ausgleich und brachte zur Entscheidung der Elfmeterschießen. Bei den Elfmeterschießen hielt der Hamburger Nils Rohwedder 2x den Ball und führte 4:1 und erreichte überglücklich den Einzug ins Halbfinale. Elfmeter-Krimi in Frankfurt! Nach 120 Minuten endete das Remis (2:2) zwischen Ingolstadt und Hildesheim. Bei den Elfmeterschießen entschied für den Vize-Bayerische Meister Ingolstadt mit 8:7, somit das Halbfinale erreicht. Amtierender Dt. Meister 2016 Essen holte nach 1:3-Rückstand den glatten Sieg mit 7:3 gegen GSG Stuttgart, bester Essener Torschütze mit 3 Toren von Daniel Jagla. Komplettes Halbfinale ist Essen gegen Ingolstadt (wahrscheinlich in Frankfurt, noch offen) und Hamburg gegen Karlsruhe in Kassel, es findet am Samstag, 13. Mai statt. Hier die Ergebnisse

Jens Becker
Technischer Leiter Herren

Anlage:
DM Viertelfinale 2017 – Ergebnisse
DM-Modus 2017 Stand 2017 04 29

DM-Viertelfinale am 29.4.
GTSV Essen – GSG Stuttgart 7:4 (1:2)
GVIUS Ingolstadt – GSV Hildesheim 8:7 n.11m. (2:2,2:2,0:0,0:0)
GSV Augsburg – Hamburger GSV 4:7 n.11m. (3:3,3:2,2:2,1:1)
GSV Düsseldorf – GSV Karlsruhe 2:3 (1:1)

DM-Halbfinale am 13.5.
GTSV Essen – GVIUS Ingolstadt
Hamburger GSV – GSV Karlsruhe

Am kommenden Samstag findet das Viertelfinale in 3 verschiedenen Austragungsorten. In Frankfurt wird der amtierende Dt. Fußballmeister 2016 GTSV Essen gegen GSG Stuttgart antreten. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Nach diesem Spiel (Anstoß 17:00 Uhr) gibt es 2. Spiel zwischen GVIUS Ingolstadt und Nordostdeuterscher Meister 2017 GSV Hildesheim im gleichen Ort. Beide Sieger werden im Halbfinale gegeneinander spielen. Dank dem GTSV Frankfurt organisiert Frankfurt beide Spiele.s Ausrichterustragungsorte des Viertelfinales der DG-Fußballmeisterschaft der Herren 2016.

In Neuwied kämpfen GSV Düsseldorf und Südwestdeutscher Meister 2017 GSV Karlsruhe um den Sieg ins Halbfinale. Erneut richtet GSV Kassel diese Veranstaltung aus. In Kassel muss Hamburger GSV gegen Bayerischen Fußballmeister 2017 GSV Augsburg antreten.
Die Sparte Fußball im DGS würde sich sehr freuen, wenn einige Vereine die Ausrichtung für das DM-Halbfinale ausrichten möchten. Das Halbfinale ist am Samstag, 13. Mai 2017. Bei Interesse um Ausrichtung ist bitte an mich zu wenden. Endspiel ist am 10. Juni 2017.
Wer gerne zum DM-Viertelfinale besuchen möchte, kann hier die genaue Adresse des Viertelfinales abgerufen werden.

Jens Becker
Technischer Leiter Herren
DGS Fußball

Anlage:
DM Viertelfinale 2017 – Überblick
DM-Modus 2017 Stand 2017 04 24

Das 60. Endspiel um die Deutsche Gehörlosen-Fußballmeisterschaft zwischen GSV Karlsruhe und GTSV Essen wurde am 11. Juni 2016 wie schon im Vorjahr auf der Sportanlage Nord Hügelstraße in Frankfurt am Main vor 154 zahlenden Zuschauern ausgetragen. Der Technische Leiter Jens Becker war beruflich verhindert. Von der Sparte Fußball waren Dieter Wickert und Axel Jung anwesend. Wir bedanken uns beim GTSV Frankfurt für die erneute Ausrichtung des Endspiels. Obwohl die Karlsruher schon 9 x Deutscher Meister und die Essener bereits 4 x den Titel holen konnten, war dies das erste Endspiel zwischen beiden Mannschaften überhaupt.

Das Spiel endete mit einem knappen 1:0 (0:0) Sieg für GTSV Essen. Somit ging der Titel erneut nach Nordrhein-Westfalen. Zum 5. Mal holte nun GTSV Essen den DM-Titel. Das Spiel begann pünktlich unter der Leitung von Schiedsrichter Mohamed El Yaakoubi, weiterlesen per PDF-Datei: Bericht Endspiel 2016 Karlsruhe-Essen

Zum 5. Mal organisiert der Ausrichter GTSV Frankfurt das DM Herrendspiel in Frankfurt am Main. Das Finale findet auf dem Rasenplatz der Sportanlage Nord, Hügelstr. 30 in 60435 Frankfurt am Main statt. Der Anstoß ist um 15:00 Uhr. Noch vorher gibt es ein Vorspiel Traditionsspiel zwischen GTSV Frankfurt und GSV Karlsruhe auf gleichem Sportplatz (Anstoß 12:00 Uhr).
GSV Karlsruhe spielt zum 13. Mal das Endspiel und GTSV Essen zum 9. Mal. Karlsruhe ist Rekordmeister (9x). Kurz vor dem Beginn der 3. Fußball-Weltmeisterschaft (Eröffnungsspiel ITA – GER am 20.06. in Agropoli/Italien) kämpfen Karlsruhe und Essen um den Sieg der Deutschen Meisterschaft. Karlsruhe siegte im Achtelfinale gegen Straubing mit 8:0, im Viertelfinale gegen Augsburg 2:1 und im Halbfinale gegen Köln 4:2. Essen im Achtelfinale gegen Hildesheim 3:0, im Viertelfinale gegen Freiburg 4:0 und im Halbfinale gegen Düsseldorf 4:3.

Der Veranstalter Sparte Fußball und der Ausrichter GTSV Frankfurt würden sich auf zahlreichen Kommen des Endspieles in Frankfurt (M) freuen.
Jens Becker
Technischer Leiter Herren
DGS Fußball

Anlage:
DM-Modus 2016 Stand 22 05 16 GSV Karlsruhe GTSV Essen Plakat Endspiel 2016 Karlsruhe gg Essen Wanderpokal DG Fußballmeister Herren

1 2 3 7